Leben im Tümpel

Lerninhalte:
Welche Tiere leben im Tümpel? Anpassung der Tiere an ihren Lebensraum, Entwicklung vom Ei, über die Larve zum Insekt.

Ort: Tümpel z.B. in den Saalachauen, Salzachauen

Jahreszeit: April bis September

Schulstufe: ab 2. Klasse

Ausrüstung:
Gummistiefel, Kescher (wenn vorhanden), Sammelbehälter, Stift, evtl. Reservesocken/Hose, Kescher bringen wir mit.


Mit Keschern rücken wir aus, den Lebensraum Tümpel zu erforschen. Wie viele verschiedene Tiere in so einem kleinen Gewässer leben!
Besonders erlebnisreich ist diese Exkursion im Frühjahr, wenn die Frösche und Kröten in großer Zahl zur Fortpflanzung an die Tümpel kommen und sich die Männchen an allem festklammern - etwa an einem Stecken oder an der Hand - in der Hoffnung endlich eines der begehrten Weibchen zu erwischen. Wir können diese Tiere richtig hautnah erleben und auch ihren Laich unter die Lupe nehmen.

Anmerkung:
Sollte in Schulnähe ein anderer geeigneter Tümpel vorhanden sein, kann die Exkursion natürlich auch dort stattfinden.

zurück

Leben im Tümpel